TeeMS © 2016 by
Peter During
Manuelle Therapie

Wörtlich übersetzt bedeutet Manuelle Therapie "Behandlung mit den Händen".
In vielen Kulturen werden manuelle Techniken von Generation zu Generation weitergegeben.
Manuelle Therapie ist eine systematische Untersuchung und Behandlung der Bewegungssysteme. Sie therapiert reversible (umkehrbare) Funktionsstörungen am Bewegungsapparat, die sich durch eingeschränkte Gelenkbeweglichkeit, Schmerzen, eine veränderte Trophik (Stoffwechselzustand des Gewebes) oder herabgesetzte Belastbarkeit zeigen können. Diese Behandlung ist Bestandteil eines umfassenden Therapiekonzeptes. Das heißt, sie wird mit physikalischen Therapien, aktivem Training zur Mobilisation und Stabilisierung oder Leistungssteigerung, sowie Beratung und Anleitung erweitert- um die erreichten Therapieziele wie Schmerzlinderung und Funktionsverbesserung langfristig zu sichern.

Zurück