TeeMS © 2021 by
Lena During
"Inhalative Sauerstofftherapie" angelehnt an die Therapie nach Prof. Ardenne


Die Inhalative Sauerstoff Therapie gehört zu den Naturheilverfahren, die vom deutschen Physiker Manfred von Ardenne in den 70er Jahren an seinem privaten Forschungsinstitut in Dresden entwickelt wurde.
Ich habe in meiner Praxis diese Therapie auf die heutigen Erkenntnisse und Bedürfnisse angepasst und lege besonderen Wert auf den sportlichen Anteil der Therapie. Da ich auch Physiotherapeutin bin, kann ich sehr gut in der Phase der sportlichen Belastung auf Ihre speziellen gesundheitlichen Bedürfnisse eingehen.
Ablauf:
Vor jeder Verabreichung des Sauerstoffs nehmen Sie Mikronährstoffe ein, diese sind Vitamin C, Magnesiumorotat, Vitamin E, B Vitamine und ein kleines Stück Avocado. Da Vitamin E fettlöslich ist und nur durch Fette für den Körper zur Verfügung gestellt wird, hilft das Fett der Avocado dabei es zu resorbieren. Natürlich geht auch anderes Fett, es muss nicht zwingend Avocado sein. Durch die Sauerstoffinhalation werden diese Mikronährstoffe optimal in den Körper gebracht und stehen Ihnen dann besser zur Verfügung.
Sie werden gemeinsam mit mir, spezielle Atemübungen und sportliche Aktivitäten entsprechend Ihres Leistungsvermögens ausführen, während Sie den Sauerstoff inhalieren. Es werden auch verschiedene Geräte wie z.B. Mini Bike, Bellicon Trampolin, Kettlebell etc. zum Einsatz kommen. Dadurch können Sie zusätzlich ein kleines Hausübungsprogramm erlernen und zu Hause weiter an Ihrer körperlichen Fitness arbeiten wenn Sie mögen.
Das bedeutet Sie haben einen 4 fachen Effekt
1. eine bessere Sauerstoffversorgung in den Zellen / verbesserte Mikrozirkulation in den Kapillaren
2. eine verbesserte Mikronährstoffversorgung
3. Muskeln, Gelenke eigentlich der ganze Körper sind aktiver und beweglicher
4. Ihr Atmungssystem wird optimiert.
Das Anwendungsspektrum ist sehr vielfältig z.B. sportliche Leistungssteigerung, Probleme innerhalb des Immunsystems, Nierenschwäche, Stressproblematiken, Steigerung der Hirnfunktion, Herz-Kreislauferkrankungen, Darmerkrankungen, Arthrosen, onkologische Begleitbehandlung, Diabetes, Erschöpfungssyndrome, Blutdruckprobleme, Konzentrationsstörungen, Migräne, Hörsturz, Gewichtsreduktion etc.
Bei den Themen sportliche Leistungssteigerung, Gewichtsreduktion, Diabetes, Fettleber etc. ist es oft günstig zusätzlich Liposomales L-Carnitin einzunehmen (ist beim Preis der Therapie nicht mit inkludiert). Liposomales L-Carnitin kurbelt gemeinsam mit dem Sauerstoff und der Bewegung die Fettverbrennung an, der Kohlenhydrat-, Fett-, Eiweißstoffwechsel wird günstig beeinflusst. Besonders wirkt es bei der Muskelregeneration und Sie haben auch weniger bis gar keinen Muskelkater trotz körperlicher Belastung.
Wir können auch gern vorab einen Mikronährstoff Check mittels Blutuntersuchung durchführen, so dass Sie bei evtl. bestehenden Mängeln diese noch zusätzlich einnehmen und durch die Sauerstoffgabe diese optimal für Ihren Körper zur Verfügung stellen können.
Wie bei allen Sauerstofftherapien sind auch bei der inhalativen Sauerstofftherapie Serienbehandlungen (meist 10 Sitzungen) notwendig um das Ziel – Leistungssteigerung, Stoffwechseloptimierung und eine verbesserte Aufnahme von Sauerstoff in den Zellen - zu erreichen. Gleichzeitig ist es empfehlenswert diese Serien ggf. zu wiederholen. Die Anzahl der Wiederholungen richtet sich nach der entsprechenden Indikation.

Paketangebote [PDF]

Zurück